Über mich

Naturverbunden, respektvoll, begeisternd....

 

Read More

 

Join My Mailing List
  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

© 2023 by Going Places. Proudly created with Wix.com

Suche
  • Jolanda Eichenberger

Etappe 16: Kleinschönleiten (503 M.ü.M.) - Molln (428 M.ü.M)

Distanz: 26,5 km

Höhenmeter: 1‘139

Höchster Punkt: 764 M.ü.M.

Schritte: 39‘650

Marschzeit: 8 h

Wetter: von morgens bis Abends eine Sauhitze (sorry für den Ausdruck) bei teilweise über 33 Grad und grossen Streckenabschnitten an der prallen Sonne.

Wir haben getrunken wie die Kühe, als hätten Gasthäuser den Weg gesäumt.... denkste! Wir nutzten jede Gelegenheit, um die Schwitztücher zu nässen oder die Flaschen wieder mit Wasser zu füllen.

Aber jetzt zuerst von vorne:

Natürlich wurden wir dieses Mal gerade zu Beginn mit einem steilen Aufstieg von 200 Metern beglückt. Bereits um 7.30 Uhr schien die Sonne erbarmungslos auf uns herunter, anscheinend zum Segen einiger wunderschönen Lilien (sofern es Lilien sind).


Die Enns ist, wie andere Flüsse in Österreich, brandvoll. Der viele Regen in der Schweiz und das viele Schmelzwasser machen sich bemerkbar.


Wir liessen viele grosse Bauernhöfe mit Hunden hinter uns. Plötzlich sagte Erwin: Achtung! Ich suchte ein Hund, welcher auf mich losrannte..... es war kein Hund... Schlangenalarm!! Diejenige von Etappe 8 war ja „nur“ ca. 35 cm lang, aber diese hier, diese mass einiges mehr als einen Meter und hob gefährlich ihren Kopf. Schnell weg!


Und schlussendlich hatte unser Navi wieder einmal einen Weg eingezeichnet, wo in Tat und Warheit keiner zu erkennen war... ich sehe auf jeden Fall keinen und ihr?

Man kann sich ja trotzdem ins Tal „stürzen“, nicht?

47 Ansichten1 Kommentar
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now