Über mich

Naturverbunden, respektvoll, begeisternd....

 

Read More

 

Join My Mailing List
  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

© 2023 by Going Places. Proudly created with Wix.com

Suche
  • Jolanda Eichenberger

Etappe 21: Kienklause am Attersee (621 M.ü.M.) - Weissenbach (470 M.ü.M.)

Distanz: 8,6 km

Höhenmeter: 362 Hm

Höchster Punkt: 905 M.ü.M.

Schritte: 15‘586

Marschzeit: 3 1/2 h

Wetter: leicht bewölkt, warm


Manchmal ist es wie verhext und heute war es verhext. Aber erst mal von ganz vorn.


Wir hatten kaum Empfang, weder über das Mobilenetz noch über WLAN. Zudem haben wir gestern noch herausgefunden, dass der Fronleichnam in österreichischer ein Feiertag ist (also verlängertes Wochenende), die Deutschen haben auch noch Ferien und wir haben noch keine Zimmer gebucht. Und wenn Hektik ausbricht, geht sowieso vieles schief. Somit auch meine Zimmerbuchung von heute auf morgen, die habe ich nämlich von gestern auf heute gebucht. Herausgefunden habe ich das heute morgen.... Also haben wir immer noch kein Nachtlager und auch kein Empfang über Handy.


Wir gingen erst mal los. Bald hatten wir Ausblick auf den Attersee und schon bald war der Weg schon wieder fertig.

Also ging es wieder „ab durch die Mitte“ und später immer noch querfeldein mit Konsequenzen.

Irgendwann haben wir doch noch den Weg gefunden und irgendwann sind wir in Weissenbach, am südlichen Seeufer des Attersees angelangt.

Das war nicht unser geplantes Tagesziel und die zwischenzeitlich gefundene Unterkunft in der Jugendherberge lag weit seeaufwärts. Jetzt reicht es. Wir stiegen ins Schiff, genossen die Fahrt und fuhren nach Weyregg zu unserer Unterkunft.

Habt ihr gewusst, dass Gustav Mahler am Attersee nahe Weissenbach die 2. und 3. Symphonie komponiert haben soll? Zum Höllengebirge soll er folgendes gesagt haben: „ Sie brauchen gar nicht hinzusehen, das habe ich schon alles wegkomponiert.“

24 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now