Über mich

Naturverbunden, respektvoll, begeisternd....

 

Read More

 

Join My Mailing List
  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

© 2023 by Going Places. Proudly created with Wix.com

Suche
  • Jolanda Eichenberger

Etappe 6: Reichenau an der Rax (509 M.ü.M) nach Altenberg an der Rax (780 M.ü.M.)

Distanz: 15,4 km

Höhenmeter: 809

Höchster Punkt: 1‘439

Schritte: 24‘058

Marschzeit: 5h

Wetter: sonnig, manchmal leicht bewölkt und warm

Die grösste Herausforderung war, die nächste Etappe zu planen. Gestern Abend waren wir zu müde. Der lange Abstieg und der Weg nach Reichenau hinterliess seine Spuren. Mir schmerzten die Füsse, die Beinmuskel und der Rücken so sehr, dass an Schlafen nicht zu denken war. Auch Erwin hatte seine Mühen. Also waren wir distanzmässig und höhenmetermässig eingeschränkt, abgesehen von den Problemen mit dem Schnee, welcher ohnehin auch eine dankbare Ausrede war, um Höhenmeter generell zu umgehen😉. Also planten wir ab 6.30 Uhr bis 8.30 Uhr. Natürlich hatten auch nicht alle anvisierten Hütten ein Nachtlager zur Verfügung, was die Sachlage zusätzlich erschwerte. Also beschlossen wir, mit dem Bus rund 7 km nach Prein (680 M.ü.M.) zu fahren um von dort loszumarschieren. Jedoch kaum hatten wir 200 Höhenmeter hinter uns:

... Luft bereits wieder draussen. Trotzdem ging es weiter:

Im Gegensatz zu gestern haben wir im Wacriegelhaus eine Kleinigkeit gegessen. Und von dort ging’s zum zum höchsten Punkt um dann den Abstich von 660 Meter in Angriff zu nehmen, nicht nochmals ohne Pause:


Vorbei an schönen Bächen und Wiesen, immer die Schneeberge im Blick, hinunter nach Altenberg. Wir sind nicht mehr in Oberösterreich, sondern in der Steiermark. Altenberg zählt gerade mal 250 Einwohner. Bis 1893 war hier ein Eisenbergwerk in betrieb und es hatte bis zu 860 Einwohner. Die Schliessung und der erste Weltkrieg liessen die Bevölkerungszahlen wieder massiv sinken.

63 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now